Generation Zukunft

Generation Zukunft – Paten helfen beim Berufsstart

21.10.2013
45 Jugendliche, vor allem aus Hamburger Einwanderer-Familien, beginnen in diesen Wochen mit einem einjährigen Kurs in unserem Patenprojekt Generation Zukunft.

Die Schüler besuchen eine Internationale Vorbereitungsklasse an einer Hamburger Stadtteilschule, die ihnen eine Lebensperspektive in Deutschland eröffnen soll. Generation Zukunft stellt ihnen ehrenamtliche Paten zur Seite, die sie im letzten Schuljahr auf dem Weg in den Beruf begleiten.

„Die Jugendlichen sind bereit, Außergewöhnliches zu leisten, um sich ein Leben in Deutschland aufzubauen. In nur drei Jahren lernen sie eine neue Sprache und legen sämtliche Prüfungen für einen Schulabschluss ab“, sagt Julia Atze, Michel-Pastorin und Leiterin des Projektes. Die Paten sind nicht nur willkommene Begleiter bei der Klärung von Berufswünschen, dem Schreiben von Bewerbungen oder der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Sie helfen den ausländischen Jugendlichen auch, die fremde Sprache Deutsch zu lernen, die ihnen fremde Kultur zu verstehen und eine Lebensperspektive aufzubauen. Und auch die Paten profitieren vom Austausch mit der anderen Lebenswirklichkeit der Jugendlichen.

Sie können helfen!

Generation Zukunft wird zu 80% aus Spenden finanziert. 747 Euro kostet die Begleitung eines Jugendlichen und seines Paten für ein Jahr. Pro Monat sind das 62 Euro. Mit einer Spende ermöglichen Sie die Fortsetzung der seit neun Jahren erfolgreichen Arbeit des Patenprojektes auch im neuen Schuljahr.

ALTRUJA-PAGE-L8ZW

Spendenkonto
Wenn Sie selbst überweisen wollen, nutzen Sie unser Spendenkonto.
Kontonummer: 1226128005
Bankleitzahl: 20050550
IBAN: DE66200505501226128120
BIC: HASPDEHHXXX
Stichwort: Stipendien stiften Zukunft

Weitere Informationen zum Bildungsprojekt Generation Zukunft

Für den Michel spenden
Das Spendenformular von Altruja.