Spenden wirkt

Hamburger Stiftungstage am Michel

01.09.2017
Vom 9. bis 13. Oktober präsentieren sich Hamburger Stiftungen auf den Hamburger Stiftungstagen. Die Stiftung St. Michaelis  zeigt auf drei Veranstaltungen, wie Spender den Michel erhalten und mit Leben füllen.

MICHEL MEIN MICHEL – Gottes gute Stube und Wahrzeichen der Herzen
11.10.2017 – 17.00 bis 18.00 Uhr – Hamburger Michel/Empore
Hauptpastor Alexander Röder erzählt, wie der Michel sein Herz gewonnen hat, warum der Michel „Gottes gute Stube“ ist und Wahrzeichen der Hamburger ist.

MICHEL MEIN MICHEL – Himmlische Musik und der Gesang der Engel
11.10.2017 – 18.00 bis 19.00 Uhr – Hamburger Michel/Empore
Die Kirchenmusiker Christoph Schoener, Manuel Gera und Ulrike Dressel erzählen von ihrer musikalischen Leidenschaft, dem Gesang der Engel und lassen sichtbare und unsichtbare Orgeln erklingen.

AM MICHEL BLEIBST DU IN ERINNERUNG – Gemeinschaftsgrabstätte St. Michaelis
13.10.2017 – 10.00 – 11.30 Uhr – Krypta des Hamburger Michel
Rund um die Gemeinschaftsgrabstätte St. Michaelis auf einer Waldlichtung auf dem Ohlsdorfer Friedhof ist eine offene Michel-Gemeinschaft gewachsen, die im Leben beginnt und nach dem Tod Bestand hat. Weitere Mitglieder sind willkommen.

Um Anmeldung wird gebeten unter mailto:Stiftung@st-michaelis.de

 

Für den Michel spenden
Das Spendenformular von Altruja.