Bowlingbahn

Sparda Bank spendet Bowlingbahn

19.11.2017
Heute morgen haben sich Hauptpastor Alexander Röder und Oliver Pöpplau, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank, zu einer Partie Bowling im Michel-Treff, der neu eingerichteten Seniorentreffs des Michel, getroffen.

Zu den Neuerungen gehört neben einer flexiblen Einrichtung mit ansprechendem Mobiliar, gemütlicher Beleuchtung sowie kleiner Leseecke und Bibliothek die virtuelle Bowlingbahn, die über eine Playstation betrieben wird. Möglich wurde die Neugestaltung durch eine Spende der Sparda-Bank über 15.000 Euro.

Rund 4.000 vor allem ältere Besucher treffen sich jährlich in den Räumen des Micheltreffs. Zuvor waren die Räumlichkeiten sehr einfach ausgestattet; es war mühselig, die schweren Möbel für Bewegungsangebote beiseite zu räumen. „Wir freuen uns, dass der Micheltreff jetzt viel flexibler genutzt werden kann – sei es für Kinonachmittage oder Gymnastik und natürlich eine Runde Bowling“, erklärte Oliver Pöpplau. Hauptpastor Alexander Röder ergänzte: „Wir danken der Sparda-Bank für die kontinuierliche und großzügige Unterstützung; rund 160.000 Euro sind in den vergangenen Jahren in zahlreiche Michel-Projekte geflossen.“

Für den Michel spenden
Das Spendenformular von Altruja.