Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2016 erschienen – 661.000 Euro für Michel-Projekte

15.08.2017
Unter dem Dach der Stiftung St. Michaelis ist eine starke Stiftungsgemeinschaft gewachsen, die gemeinsam etwas bewegen will und kann.

22 Förderprojekte konnte die Stiftung St. Michaelis im vergangenen Jahr dank der hohen Spendenbereitschaft von Michel-Freunden mit 661.000 Euro unterstützen: Ein Roter Teppich in der Kirche, Michel-Musik-Entdeckerkonzerte, die diakonische Arbeit im Michel-Treff und das Mentorenprojekt Generation Zukunft, der Umbau des Gemeindehauses oder auch die Anschaffung eines Schneeräumfahrzeugs.

Im frisch gedruckten Jahresbericht 2016 berichten wir nicht nur von Projekten. Fünf Michel-Freunde erzählen stellvertretend für viele Menschen ihre persönliche Michel-Geschichte, denn die Verbundenheit so vieler Menschen ist der größte Schatz des Michel. Freuen Sie sich auf die Porträts von Stadtentwicklungssenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt, unserer Putz-Perle Johanna Sangha, dem Orgelwurm Willibald und seinen Eltern, dem Dom-Schausteller Ernst Schau und der Bundesfreiwilligen Lourdes Mugica, die alten Menschen den Michel nach Hause gebracht hat.

Nicht zuletzt legen wir im Jahresbericht auch Rechenschaft über unsere Arbeit, die wirtschaftlichen Lage und den Aufwand unserer Spendenwerbung ab. Denn Spenden ist Vertrauenssache und wir sind dankbar für den Vertrauensvorschuss unserer Unterstützer, den wir mit „gläsernen Taschen“ rechtfertigen. Den Prüfbericht unseres Wirtschaftsprüfers können Sie auf unserer Internetseite einsehen.

Der kostenlose Jahresbericht liegt ab sofort im Michel und im Kirchenbüro aus, kann hier runtergeladen oder mit einem Telefonat unter 040 378 78 117 angefordert werden.

Für den Michel spenden
Das Spendenformular von Altruja.